Energie- und Zukunftsspeicher ist verschlossen

Der Wärmespeicher ist nun verschlossen und wird in 100 Tagen mit Wasser befüllt.

Seit Mai 2017 wuchs in der Dieselstraße der weithin sichtbare Energie- und Zukunftsspeicher der Stadtwerketochter EVH GmbH 45 Meter in die Höhe. Nun wurde er verschlossen und wird wohl für Jahrzehnte nicht zugänglich sein. Denn seit Ende November wird er mit 50.000 m³ Wasser befüllt. Die Befüllung wird rund hundert Tage mit 500 m³ pro Tag dauern, weil die riesige Wassermenge vorher in einer chemischen Wasseraufbereitungsanlage entmineralisiert werden muss, um Ablagerungen und Korrosion im Fernwärmenetz zu verhindern. Wenn die Befüllung abgeschlossen ist, wird der riesige Speicher über den Sommer isoliert und in das Fernwärmenetz eingebunden. Die Inbetriebnahme ist für den Herbst 2018 geplant.

Mehr Informationen hier